Samstag, 18. August 2018

Spannende Krimis - made in USA

Tom Bouman führt uns in seinen Krimis ins ländliche Pennsylvania, wo sich der Veteran Henry Farrell auf einen ruhigen Job als Dorf-Polizist eingestellt hat. Doch die Idylle trügt...

http://www.e-medien-franken.de/e-medien-franken/frontend/mediaInfo,0-0-522906440-200-0-0-0-0-0-0-0.html

http://www.e-medien-franken.de/e-medien-franken/frontend/mediaInfo,0-0-731059288-200-0-0-0-0-0-0-0.html

Donnerstag, 16. August 2018

Facts and Fiction

Robert Harris ist ein Meister darin, Romane so mit Fakten zu unterfüttern, dass man das Gefühl hat, dabei gewesen zu sein. Neu bei e-medien-franken ist der Roman "München", der die Geschichte der Münchner Konferenz 1938 spannend erzählt. Viele weitere Romane von Robert Harris gibt es ebenfalls in der Onleihe

http://www.e-medien-franken.de/e-medien-franken/frontend/mediaInfo,0-0-732045851-200-0-0-0-0-0-0-0.html

Dienstag, 14. August 2018

Ein neuer Pocketbook Reader?

Wie Papierlos lesen berichtet, wird es demnächst gleich drei neue E-Book-Reader von Pocketbook geben!

Da wäre zum einen der neue Basic Lux 2, ein E-Book-Reader mit Beleuchtung, aber ohne Touchscreen.

Ein Mittelklasse-Reader wird der neue Touch Lux 4, mit Beleuchtung und Touchscreen.

Wer gerne die eierlegende Wollmilchsau unter den E-Book-Readern hätte, bekommt die mit dem Touch HD 3. Beleuchtung, Touchscreen mit hoher Auflösung, Wasserfestigkeit. Ob er auch Audiodateien abspielen kann, ist aktuell noch nicht bekannt.

Alle drei haben gemeinsam, dass das Gehäuse ein neues Design bekommt und die Geräte kleiner und leichter werden. Wir sind sehr gespannt auf die neuen E-Book-Reader!

Samstag, 11. August 2018

Lesetipp: "Dann schlaf auch du" von Leïla Slimani

Neu in unserem Bestand ein preisgekrönter Bestseller des vergangenen Jahres:


Dann schlaf auch du
Ein Glück, dass Myriam und Paul ihre Nanny Louise haben: Während sie ihrer Arbeit nachgehen, kümmert sie sich rührend um die beiden kleinen Kinder des jungen Paares. Louise ist einfach perfekt. Doch Louise ist auch einsam und verzweifelt. Eines Tages kommt es zur Katastrophe ...

Ein packender Roman, der sehr dicht dran ist an der Lebensrealität vieler junger Eltern, die das perfekte Paar sein, Kinder und Beruf unter einen Hut bringen, alles irgendwie richtig machen wollen.

Die französisch-marokkanische Autorin Leïla Slimani gilt als eine der wichtigsten literarischen Stimmen Frankreichs. Ihr Roman "Dann schlaf auch du" ist ein internationaler Bestseller und wurde mit dem renommierten Prix Goncourt ausgezeichnet. Ende 2017 wurde sie zur persönlichen Beauftragten von Staatspräsident Emmanuel Macron zur Pflege des französischen Sprachraums ernannt.

Donnerstag, 9. August 2018

(Roman)Thema Buchhandlung!

Es fällt auf, dass momentan eine regelrechte Flut von Romanen zum Thema Buchladen / Buchhandlung erscheinen, fast immer geht es dabei um idyllische kleine inhabergeführte Läden.
Diese Postkartenidylle in den Unterhaltungsromanen steht leider im Gegensatz zum wirklichen Buchmarkt, wo kleine Läden immer mehr von uniformen Buchhandelsketten oder vom reinen Internetbuchhandel verdrängt werden. Da sich die (vermutlich überwiegend weibliche) Leserschaft aber offensichtlich nach der Idylle kleiner individueller Buchläden sehnt, hilft nur eines:
Liebe/r e-book-Leser/in, die ihr auch häufige Buchkäufer seid, kauft eure gedruckten Bücher beim Buchhändler um die Ecke und nicht im Internet, sonst gibt es diesen bald nicht mehr!
 
 






alle diese Titel und noch mehr sind bei e-medien-franken zu finden unter dem Suchwort Buchhandlung bzw. Buchladen

Montag, 6. August 2018

Lesetipp: Ein gefühlvoller Roman zum Mitlieben und Mitleiden ...

... ist der Roman "Wie der Wind und das Meer" von Lilli Beck

Wie der Wind und das Meer

Zum Inhalt:
Von 1945 bis 1989 spannt sich der Bogen der herzergreifend erzählten Geschichte von Paul und Sarah. Im Münchner Bombenhagel der letzten Kriegstage finden sich die beiden Waisen und versprechen sich, "wie der Wind und das Meer" für immer zusammenzugehören. Sarah ist Jüdin; um sie zu schützen, geben sie sich als Geschwister aus, sie wird zu Pauls auf der Flucht aus Pommern verstorbenen Schwester Rosalie. Lange geht es gut, aus großer Not folgt eine Lüge der anderen, sie schlagen sich durch, werden von einem herzensguten Paar adoptiert, erleben das Wirtschaftswunder im familieneigenen Betrieb - doch man ahnt die Katastrophe kommen. Beider Schuld türmt sich ins Unerträgliche, sie opfern ihr Glück, doch je mehr sie dagegen ankämpfen, umso stärker drängen sich Erinnerungen in den Vordergrund bis hin zum kurzen Glück im bitteren Ende. Wie schon in "Glück und Glas" breitet die Autorin Lebensgefühle, Lebensmuster der Jahrzehnte aus, wer die erlebte, dürfte auch hier von Erinnerungsflashs überwältigt werden. (Quelle: ekz)
 
Die Autorin Lilli Beck wurde 1950 in Weiden/Oberpfalz geboren und lebt seit vielen Jahren in München. Nach der Schulzeit begann sie eine Ausbildung zur Großhandelskauffrau. 1968 zog sie nach München, wo sie von einer Modelagentin in der damaligen In-Disko Blow up entdeckt wurde. Das war der Beginn eines Lebens wie aus einem Hollywood-Film. Sie arbeitete zehn Jahre lang für Zeitschriften wie Brigitte, Burda-Moden und TWEN. Sie war Pirelli-Kühlerfigur und Covergirl auf der LP Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz von Marius Müller-Westernhagen.
 

Samstag, 4. August 2018

Wie tickt der E-Book-Leser?

Der "digital publishing report" und "lesen.net" haben den E-Book-Leser unter die Lupe genommen. Auf welchen Geräten liest er bevorzugt, wie viel kauft er und was kauft er?

Die Studie kann man bestellen, der buchreport hat ein paar Fakten schon mal zusammengetragen. Der Digitalleser ist ein hybrider Vielleser, treten aber auf die Ausgabenbremse. Mehr dazu hier im Artikel des buchreports.